Newsletter

 

Individueller Newsletter 30.04.2013

Im Superadmin Newsletter senden.

Auswahl der User welche Newsletter erhalten sollen. Standard "Alle" die Newsletter aktiviert haben.

Im Prozess um die "Operación Puerto" erließ das Gericht am Dienstag in Madrid für den Hauptangeklagten zudem ein vierjähriges Berufsverbot als Sportmediziner. Der Arzt hatte Dutzenden von Sportlern, vor allem Radprofis, beim Eigenblutdoping geholfen. Er kann innerhalb von zehn Tagen Einspruch einlegen.

Zudem entschied die Richterin Julia Patricia Santamaría, dass die bei Fuentes beschlagnahmten Blutbeutel nicht den Sportinstanzen wie der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA übergeben werden. Damit können zahlreiche Athleten, die Kunden von Fuentes waren, nicht identifiziert und nachträglich bestraft werden. Nach der Entscheidung der Richterin sollen die mehr als 200 Blutbeutel vernichtet werden, sobald das Urteil rechtskräftig ist.


weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/sport/sportmix/36acpp4-dopingarzt-fuentes-verurteilt#.A1000146


 



Unser Team | Kontakt | Impressum | News | AGBs | Gestaltung von Anzeigen | Provision | Hinweise zum Datenschutz